Zwingende Schutzbestimmungen

Bei der Aufhebung sind folgende zwingende arbeitsrechtliche Schutzbestimmungen zu prüfen:

  • Verzichtsverbot (OR 341 Abs. 1)
  • Lohnrückbehaltsverbot (OR 323a)
  • Lohnfortzahlungspflicht bei Arbeitsverhinderung (OR 324a)
  • Kündigung zur Unzeit (OR 336c)
  • Ungerechtfertigte (fristlose) Entlassung (OR 337c)
  • Fälligkeitszwang (OR 339)
  • Konkurrenzverbot, soweit dadurch die wirtschaftliche Entfaltungsfreiheit des ausscheidenden Arbeitnehmers betroffen sind (OR 340 – 340c).

Drucken / Weiterempfehlen: