Präambel

Die Einleitung, „Präambel“ genannt, dient der Darstellung von

  • Motiven
  • Absichten
  • Zwecken
  • Kurzwiedergabe des „Basiskonsenses“

Tipps

  • Der Einsatz einer Präambel ist unseres Erachtens essentiell.
  • Es empfiehlt sich für den Leser der Aufhebungsvereinbarung zu wissen, unter welcher Historie und unter welchen Bedingungen die Auseinandersetzung zustande kommt.
  • Manchmal werden in der Präambel Vertragspunkte integriert, über die sich die Parteien nicht als Verpflichtung / Bindung im Vertragsteil einigen können, aber je als Grundlage für die Auseinandersetzung betrachten.

Drucken / Weiterempfehlen: