Zulässigkeit

Trotz spärlicher Legiferierung zum Thema gehen Lehre und Rechtsprechung ohne weiteres von der Zulässigkeit einer einvernehmlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine Aufhebungsvereinbarung aus.

Allgemeine Vertragsfreiheit

Ein Vertrag kann grundsätzlich jederzeit im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben werden.

Dies gilt auch für den Arbeitsvertrag.

Weiterführende Literatur

  • STREIFF ULLIN / VON KAENEL ADRIAN / RUDOLF ROGER, Arbeitsvertrag, Praxiskommentar zu Art. 319 – 362 OR, 7., vollständig überarbeitete und stark erweiterte Auflage, Zürich 2012, N 10 zu OR 335

Aufhebungsvereinbarung

Trotz spärlicher Legiferierung zum Thema gehen Lehre und Rechtsprechung ohne weiteres von der Zulässigkeit einer einvernehmlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine Aufhebungsvereinbarung (auch „Aufhebungsvertrag“ genannt) aus.

Drucken / Weiterempfehlen: